2000

26.03.2000
Der Holzgestalter Hans Brockhage wurde 75 Jahre alt. Ihm zu Ehren veranstaltete die Stadthalle Chemnitz eine Matinee, zu der Frau Hueber im Namen der MBG dem Künstler die von der Gesellschaft verfasste Festschrift mit Grußworten von Freunden und Weggefährten überreichte.

04.05.2000
Herr Dr. Erfurth führte mit Herrn Naujokat (GGG) ein Gespräch über die Möglichkeit, Räume für die MBG in der Villa Esche nutzen zu können. In diesem Gespräch wurden die Pläne der MBG vorgestellt (Durchführung von MB-Werkstatttagen, Verbindung von Industrie und Design, Einrichtung eines Archivs).

27.06.2000
Die Briefkopfgestaltung ist abgeschlossen. Die vorgelegten Entwürfe von Prof. Dietel wurden bestätigt.

18.09.2000
Teilnahme von Frau Hueber und Herrn Prof. Dietel an einer Beratung zur Vorbereitung des Marianne-Brandt-Wettbewerbes in der Galerie Rosenkranz

13.10.2000
Durch Vermittlung der MBG empfing Herr Alberto Alessi Herrn Dr. Walther zu einem Interview. Am 13.10.2000 erschien das Interview in der Freien Presse unter der Überschrift „Longseller aus einer Traumfabrik“. Bei Alessi wurden sie wieder entdeckt: die Entwürfe von Marianne Brandt.