Collagen

 

Nur wenige Zeitgenossen von Marianne Brandt haben diese Meisterschaft in der Gestaltung von Collagen erreicht wie sie. Besonders während ihrer Pariser Aufenthalte Mitte der zwanziger Jahre gestaltete Marianne Brandt Collagen aus Zeitungsausschnitten und Fotografien.

Bevorzugte Themen waren die Industrialisierung mit ihrer Beschleunigung und Gleichzeitigkeit von Geschehnissen, das Varieté, die Beziehungen zwischen den Geschlechtern, ein Infragestellen des damaligen Frauenbildes, Kinder, Sport und durchaus auch politische Themen wie die Militarisierung.