Externe Führung „Kaßberg – Brandt im Gründerzeitviertel“

Veranstaltungshinweis Führungen "Kaßberg - Brandt im Gründerzeitviertel" über den Kaßberg mit Besuch der Studienräume  Veranstalter: c-entdecken, Gästeführerin Grit Linke (IHK) Der nächste Termin ist der 19.09.2023 als öffentliche Führung. Für Anmeldung und weitere Informationen: hier weiterlesen  (externe Links, Sie verlassen die Seite der Marianne Brandt-Gesellschaft e.V.)

WeiterlesenExterne Führung „Kaßberg – Brandt im Gründerzeitviertel“

Anke Blümm – Frauen am Bauhaus – eine Erfolgsgeschichte?

VortragVORTRAGWährend der Ausstellungmarianne brandtmeetshenry van de veldelädt TANKSTELLE PROJEKTRAUM herzlich ein zum Vortrag vonAnke Blümm - Frauen am Bauhaus - eine Erfolgsgeschichte?am Donnerstag, 29. Juni 2023 um 19:00 anlässlich der Finissage der Ausstellung "Marianne Brandt meets Henry van de Velde" in TANKSTELLE PROJEKTRAUM.Frau Dr. Anke Blümm ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bauhausmuseum Weimar.Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Henry…

WeiterlesenAnke Blümm – Frauen am Bauhaus – eine Erfolgsgeschichte?

Brand(t)aktuell 2/2023

Vor 40 Jahren, am 18. Juni 1983, starb Marianne Brandt nahezu vereinsamt in einem Altenheim in Kirchberg bei Zwickau. Die Gründung der Marianne Brandt-Gesellschaft e. V. 1999 ging aus der eher zufälligen Entdeckung ihres Grabes im Schatten des Grabsteines ihres Vaters, Oberjustizrat Franz Bruno Liebe, auf dem Nikolai-Friedhof in Chemnitz hervor. Eine kleine Gruppe engagierter Chemnitzer Bürgerinnen und Bürger nahm…

WeiterlesenBrand(t)aktuell 2/2023

Dr. Anika Reineke: Henry van de Velde – Auf dem Weg zum Bauhaus

VORTRAG Tankstelle Projektraum: Während der Ausstellung marianne brandt meets henry van de velde lädt TANKSTELLE PROJEKTRAUM herzlich ein zum Vortrag von Dr. Anika Reineke Henry van de Velde - Auf dem Wweg zum Bbauhaus donnerstag 08. Juni - 19 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Christian von Borczyskowski Der Projektraum ist immer donnerstags von 16:30 - 18:30 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.…

WeiterlesenDr. Anika Reineke: Henry van de Velde – Auf dem Weg zum Bauhaus

Brand(t)aktuell 1/2023

Nachdem unsere blockierte Homepage wieder online ist und nach und nach mühsam rekonstruiert wird, wollen wir auch die gute Tradition der aktuellen Berichterstattung unter der Rubrik Brand(t)aktuell wiederaufleben lassen.Ein guter Anlass ist die diesjährige Chemnitzer Museumsnacht am 13. Mai, an der wir uns wie die Jahre zuvor beteiligt haben. Wieder warteten wir mit einem kleinen Sonderprogramm auf. Dessen Hintergrund ist die Benennung…

WeiterlesenBrand(t)aktuell 1/2023

Briefe an den Chef – Anna Schlotterbeck als Gefangene des MfS in der Villa Esche

Vortrag in der Villa Esche Donnerstag, 23. März 2023, 19:00 Uhr Die Villa Esche blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. In den Jahren zwischen 1952 und 1963 nutzte das Ministerium für Staatssicherheit die Villa unter anderem als Lehr- und Ausbildungsstätte für MfS-Mitglieder und wohl auch als Gefängnis. Von Februar bis August 1953 wurde Anna Schlotterbeck als angebliche Agentin gefangen gehalten.…

WeiterlesenBriefe an den Chef – Anna Schlotterbeck als Gefangene des MfS in der Villa Esche

Wir trauern um Professor Karl Clauss Dietel

Die Nachricht vom unerwartet plötzlichen Tod unseres Ehrenmitglieds Professor Karl Clauss Dietel am 2. Januar dieses Jahres hat uns tief getroffen. Die Marianne Brandt-Gesellschaft e. V. hat ihren Nestor verloren. Er war derjenige, der Marianne Brandt aus ihrer inneren Emigration in Karl-Marx-Stadt in den Kreis der Künstler um die Galerie Oben geholt hat, sie zu Gesprächen über ihren Weg zur…

WeiterlesenWir trauern um Professor Karl Clauss Dietel

Brand(t)aktuell 4/2021

BRAND(T)AKTUELL                                                                   NEWSLETTER DER MARIANNE BRANDT-GESELLSCHAFT AUSGABE 4/2021  VORGESTELLT: „karl clauss dietel – die offene form“    Die Kunstsammlungen Chemnitz haben eine neue Monografie über den Formgestalter Karl Clauss Dietel herausgegeben, verlegt vom Leipziger Verlag Spector Books. Das opulente, gebundene Buch mit vielen farbigen und schwarzweißen Abbildungen und einem stolzen Gewicht von 1780 Gramm zeugt von der Qualitätsarbeit des Verlages. Diese…

WeiterlesenBrand(t)aktuell 4/2021

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten